Wir entdecken Sachsen

Chemnitz Stadtportal

Reiseführer Sachsen von city cover

city cover Sachsen - der erste virtuelle Reiseführer

willkommen bei uns, willkommen in der Stadt der Moderne. Ich möchte Sie einladen auf eine virtuelle Entdeckungsreise durch eine Stadt, deren Gesicht sich in den vergangenen Jahren verändert hat.
Wo noch vor gut zwei Jahrzehnten grauer Beton das Bild bestimmte, haben namhafte Architekten wie Hans Kollhoff, Helmut Jahn und Christoph Ingenhoven eine neue Innenstadt erdacht und gebaut. Heute hat Chemnitz ein urbanes Herz, das viele Menschen anzieht.

Die moderne Baukunst schlägt einen Bogen zu den Schmuckstücken der klassischen Moderne, des Bauhauses, des Jugendstils. Kleinode wie die Villa Esche gehören ebenso dazu wie die Gründerzeithäuser des Kaßbergs oder das sanierte Schloßviertel.

Modern sind auch Kunst und Kultur. Zu früheren Zeiten mit dem Expressionisten Karl Schmidt-Rottluff, der hier geboren wurde, oder der Bauhaus-Ikone Marianne Brandt. Und heute mit dem Museum Gunzenhauser, das rund 2500 Werke der klassischen Moderne mit einer der weltgrößten Dix-Sammlungen beherbergt. Und den Kunstsammlungen der Stadt, die in ganz Deutschland von sich reden machen. Manchmal auch in der halben Welt, dann etwa, wenn die Premiere der Bilder Bob Dylans in Chemnitz zu sehen ist. chemnitz.de