Prignitz-Havelland Restaurants-Cafés
Hotel-Restaurant Waldfrieden
Waldgasthof Eichengrund
Gasthof Alte Fischerhütte
Gasth.Zum Jungen Fritz
Laurentius Esskultur*
Hotel-Restaurant Waldeck
Café Feldheim Mühlenbeck
Hotel-Restaur. Schützenhaus
Bluhm´s Hotel-Restaurant
Gasthaus Zum Torwächter
Restaurant Germania
Wirtshaus Zur Alten Eiche
Storchenklause Linum
Altstadt-Café Nickel
Pub Schrääg´rüber
Restaurant Little Café
Hotel-Restaur.Schwalbennest
Gast.zu den drei Landkreisen

Reiseführer Brandenburg

Die Prignitz gehört zu den ältesten Kulturlandschaften der Mark Brandenburg. Räumlich umfaßt die Prignitz etwa das Gebiet zwischen den Flüssen Elbe, Elde, Dosse und Havel. -
Die Prignitz gehörte zur Mark Brandenburg und zu Preußen. Heute ist sie der nordwestlichste Teil des Landes Brandenburg und grenzt an Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Das Havelland ist Heimat für 154.907 Menschen Hier ist 'Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland' zu Hause. Die Brille hat hier ihre Heimat, denn in der Optikstadt Rathenow wurde sie erstmals industriell gefertigt. Auch der Traum vom Fliegen wurde im Havelland wahr: Otto Lilienthal baute und erprobte sein Fluggerät am hiesigen Gollenberg.